Mitarbeiter/in Sozialberatungsstelle

Aufgaben:
  • Information und Beratung über die im Bezirk Eferding vorhandenen regionalen sowie überregionalen Hilfsangebote
  • Entgegennahme von Anträgen auf Leistung sozialer Hilfe im Einzelfall
  • Erste Abklärung des sozialen Hilfebedarfs
  • auf Wunsch des Hilfesuchenden die Weitervermittlung an Anbieter sozialer Dienste, Behörden, Sozialversicherungsträger, usw.
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontaktstelle für Ärzte und die sozialen Beratungsstellen der Krankenanstalten
  • selbständige Erledigung von Büroarbeiten
 
Ausbildung:
Eine Ausbildung im Sozialbereich bzw. Pflegebereich ist Voraussetzung. Im Rahmen der Anstellung muss dann zusätzlich eine „Ausbildung zur Mitarbeiter/in in Sozialberatungsstellen“ beim Land OÖ. (in Zusammenarbeit mit der Altenbetreuungsschule) absolviert werden.
 
Aufnahmevoraussetzungen:
  • einschlägige Ausbildung im Sozialbereich bzw. Pflegebereich
  • sehr gute Kenntnisse des Bezirkes und der regionalen Strukturen
  • soziale Kompetenz (freundliche Umgangsformen, Belastbarkeit, Organisations-, Team- und Konfliktfähigkeit)
  • Einfühlungsvermögen, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Mobilität
  • Fähigkeit zur Umsetzung von Ideen und zur Entwicklung von Plänen
  • Bereitschaft zur Absolvierung der erforderlichen Dienstausbildung
  • positive Absolvierung des Bewerbungsverfahrens
  • ärztliche Bestätigung über gesundheitliche Eignung
  • gute Deutschkenntnisse
  • Vertrauenswürdigkeit (Polizeiliches Führungszeugnis)
 
Weitere Informationen:
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Sozialhilfeverbandes Eferding.