Unsere Zimmer

Ausstattung der Zimmer
In unserem Haus stehen 68 Einzelzimmer und 3 Doppelzimmer zur Verfügung, die alle mit einem eigenen, barrierefreien Dusche und WC ausgestattet sind. Ergänzt wird dieses Angebot durch ein Wohnbereichsbad mit Badewanne.
Zwei Heimplätze bieten wir für einen Kurzzeitpflegeaufenthalt an.
Alle Zimmer verfügen über einen Radio und TV-Anschluss (Kabelfernsehen), das Radio- oder TV-Gerät sind selbst mitzubringen. Auf eigene Kosten kann ein Telefon- bzw. Internetanschluss eingerichtet werden.
 
Zur Grundausstattung gehören ein Kleiderschrank mit einem persönlichen Schließfach, ein Pflegebett inkl. Bettwäsche und Nachttisch, ein Tisch mit Sessel sowie ein TV-Möbel. Im Aufenthaltsbereich des Wohnbereichs stehen auf Wunsch Kühlfächer zur Verfügung.
Jeder Bewohner kann das Zimmer mit eigenen Möbeln und Gegenständen gern individuell gestalten, soweit es die Raumgröße zulässt (z.B. können eigene Gegenstände wie Kühlschrank, Sofa, Lesesessel, Lampe, Bilder, Polster, Decken, etc. mitgebracht werden).
Wir sind grundsätzlich ein „rauchfreies“ Haus. Raucherplätze stehen im Garten bzw. auf den Balkonen zur Verfügung. Für Bewohner, die diese Möglichkeiten nicht mehr nutzen können, suchen wir nach einer individuellen Lösung.
 
Wohnbereichsküche und Aufenthaltsbereich
In jedem Bewohnerstockwerk befindet sich die Wohnbereichsküche, wo das Frühstück frisch zubereitet wird sowie das Mittag- und Abendessen serviert wird.
Im Rahmen der Wochenaktivitäten werden auch immer wieder Kleinigkeiten mit den Bewohnern gemeinsam gekocht oder gebacken.
 
Rund um die Wohnbereichsküche befinden sich die Aufenthaltsbereiche, jeweils mit Balkon, die Treffpunkt für Bewohner, Angehörige und Besuchsgruppen sind.
Die großen Fenster bringen viel Licht in unser Haus und bringen die Natur ins Haus: Sie können den Rundumblick in die Felder und Hügel oder auf den Ortskern von Hartkirchen genießen.
 
Im Zentrum des Wohnbereichs befindet sich auch der Pflegestützpunkt.
 
Allgemeine Räumlichkeiten
Im Erdgeschoß befinden sich neben der Verwaltung auch die Aktiv- und Therapieräume sowie der Friseur und die Fußpflege.
 
Der Veranstaltungssaal wird mehrfach genutzt (Veranstaltungen, Cafe).
 
Der Andachtsraum ist tagsüber öffentlich zugänglich und es wird jeden Mittwoch ein Gottesdienst gefeiert.
 
Unser Garten
 
Tiere im Heim
Haustiere können ins Heim mitgebracht werden, sofern sich der Bewohner noch selber um diese kümmern kann oder ein Angehöriger diese Aufgabe übernimmt.
 
Im Haus haben wir derzeit einen Hund und eine Katze.

 

 

 

PDL Rita Wohlfart mit ihrem Hund "Fanny"