Unsere Zimmer

Ausstattung der Zimmer
Das Haus Leumühle ist in zwei Wohnbereiche – für jeweils 23 Bewohner - gegliedert, die sich im 1. und im 2. Stock befinden.
Es stehen  38 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer zur Verfügung, die alle mit einer eigenen Dusche und WC ausgestattet sind. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon.
In jedem Wohnbereich befindet sich ein Bad mit Badewanne.
Alle Zimmer sind teilmöbliert und ermöglichen auch eine individuelle Gestaltung mit persönlichen, liebgewordenen Dingen (z.B. Sofa, Lesesessel, Lampe, Bilder, Polster, Decken, etc.).Zur Grundausstattung gehören ein Kleiderschrank (inkl. versperrbarem Schließfach), ein Pflegebett inkl. Bettwäsche und Nachttisch, eine Wohnwand (mit Platz für das TV-Gerät), sowie ein Tisch mit Sessel. Die Zimmer verfügen über einen Radio und TV-Anschluss (Kabelfernsehen), das Radio- oder TV-Gerät ist selbst mitzubringen. Auf eigene Kosten kann ein Telefonanschluss eingerichtet werden.
 
Wir sind grundsätzlich ein „rauchfreies“ Haus. Raucherplätze stehen im Park bzw. auf den Balkonen zur Verfügung. Für Bewohner, die diese Möglichkeiten nicht mehr nutzen können, suchen wir nach einer individuellen Lösung.
 
Aufenthaltsbereiche
Jeder Wohnbereich  hat einen Aufenthaltsbereich -  hier werden das Frühstück, das Mittag- und das Abendessen serviert, es wird Kaffee getrunken, Karten gespielt, Geburtstag gefeiert u.v.m. Direkt neben den Aufenthaltsbereichen sind der Pflegestützpunkt und die Teeküche.
Der Sitzplatz beim Kachelofen im 1. Stock ist „die Mitte des Hauses“ und allgemeiner Treffpunkt. Rund um den Kachelofen finden Begegnungen statt, es wird gesungen und erzählt.
 
Allgemeine Räumlichkeiten
Im Erdgeschoß befinden sich neben der Verwaltung auch der Gewölbesaal, der für Veranstaltungen genutzt wird (Weihnachten, Tanznachmittag, Ostermarkt) und die Kapelle. Die Kapelle ist tagsüber öffentlich zugänglich und jeden Dienstag wird eine Messe gefeiert, am Sonntag ein Wortgottesdienst (s. Aushang).
Im 1. OG befinden sich der Festsaal für Feiern, Konzerte, Filmvorführungen sowie der Therapieraum für die wöchentliche Bewegungsstunden in der Gruppe und die individuellen Therapieeinheiten.
 
Park
Der große Park am „Leumühler Teich“ mit Spazierwegen, Kräutergarten, Biotop und schattigen Bäumen macht das Heim zu einem ganz besonderen Ort.
 
Tiere im Heim
Haustiere können ins Heim mitgebracht werden, sofern sich der Bewohner noch selber um diese kümmern kann oder ein Angehöriger diese Aufgabe übernimmt.