Aktuelles vom
Sozialhileverband Eferding

Hundebesuchsdienst


in den augen meines hundes liegt mein ganzes glück,

all mein inneres, krankes, wundes heilt in seinem blick (Friedericke Kempner)

 

Hundebesitzer wissen um das Geschenk eines Vierbeiners Bescheid – die ehrliche Zuwendung, die Lebensfreude und das Gefühl gebraucht zu werden sind nur einige Parameter der positiven Wirkung von Hunden. Etion vom Stift Wilhering, kurz genannt Edi, besucht genau aus diesem Grund seit einigen Wochen regelmäßig das Bezirksseniorenheim Leumühle. Der dreijährige Flat Coated Retriever hat gemeinsam mit Martina Hutterer eine Ausbildung zum Therapieteam durch den Verein Humanis et Canis absolviert.

 

„Die Wirkung von Edi auf unsere Bewohner und Bewohnerinnen hat uns alle überrascht – es ist wirklich phänomenal“, berichtet die Heimleiterin Nina Spale, B.A. „Edi wird von unseren Bewohnern und Bewohnerinnen mit Leckerlis verwöhnt und gestreichelt, dabei entstehen Gespräche von einst und jetzt“. Obwohl Edi erst seit wenigen Wochen den Bewohnern und Bewohnerinnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, hat er sich zu einem großen Mehrwert für das Bezirksseniorenheim Leumühle erwiesen, denn die Bewohner und Bewohnerinnen haben ihn bereits fest in ihr Herz geschlossen. Wir, das Team des Bezirksseniorenheim Leumühle, freuen uns, Edi und Martina in unserer Mitte zu wissen.

Fotos finden Sie hier.




« Zurück zur Übersicht