Aktuelles vom
Sozialhileverband Eferding

Faschingsumzug der Krabbelstube Eferding


ALLES WAS SPASS MACHT, HÄLT JUNG. (Curd Jürgens)


Getreu diesem Motto wurde am Faschingsdienstag, dem 28.02.2017, gemeinsam mit der Krabbelstufe Eferding, ein kleiner Faschingsumzug für die HeimbewohnerInnen des Bezirksseniorenheims Leumühle organisiert.
Pünktlich um 10:00 Uhr erschien eine Vielzahl farbenfroher Kostüme im Eingangsbereich des Bezirksseniorenheims - von Leoparden über Marienkäfer, von Polizisten über Ritter, von Prinzessinnen über Feen – eines kreativer als das andere. Gemeinsam mit der Heimleitung, Fr. Nina Spale, wurden die HeimbewohnerInnen von einem lautstarken „Lei Lei“ überrascht.
Mit Rasseln und Trommeln wurde gemeinsam mit dem HeimbewohnerInnen musiziert, zugleich wurde dank einer musikalischen Untermalung fleißig getanzt und applaudiert. Zum Abschluss des Umzugs wurden die MitarbeiterInnen der Küche besucht und ein kleines Ständchen für Sie gesungen. Als Dankeschön gab es eine kleine süße Überraschung. Eines der besten Beispiele dafür, wie Jung & Alt voneinander profitieren.
„Das Miteinander der Generationen erfolgte im Jänner 2017 dank des Einzuges der Krabbelstube Eferding im Bezirksseniorenheim Leumühle. Mit insgesamt 37 Kindern, die in 4 Gruppen aufgeteilt sind, und dem pädagogischen Personal, wird eine neue Art des „generationenübergreifenden“ Beisammenseins praktiziert – denn wir sind davon überzeugt, dass „Alt und Jung gesellt sich gern“ auch wirklich funktioniert (Nina Spale, B.A.; Heimleitung).“

Fotos finden Sie hier.




« Zurück zur Übersicht