Die Verbandsversammlung

Die Verbandsversammlung des Sozialhilfeverbandes Eferding besteht aus 23 Vertretern (11 ÖVP, 6 FPÖ, 4 SPÖ, 2 Grüne) der 12 Gemeinden aus dem Bezirk Eferding, die von den jeweiligen Gemeinderäten gewählt werden. Die Anzahl der von den einzelnen Gemeinden zu entsendenden Vertreter richtet sich nach der Größe der Gemeinde.
Die Verbandsversammlung trifft die grundsätzlichen Entscheidungen des Verbandes.
 
Aufgaben der Verbandsversammlung:
  • Jährliche Beschlussfassung über den Voranschlag und den Rechnungsabschluss
  • Beschlussfassung über den regionalen Sozialplan
  • Beschlussfassung über die Bezirksumlage
  • Wahl der Mitglieder in den Verbandsvorstand
  • Festsetzung der Anzahl der Mitglieder des Prüfungsausschusses, sowie deren Wahl
  • Erlassung einer Geschäftsordnung für die Verbandsversammlung und Verbandsvorstand
  • Errichtung von stationären Einrichtungen
 
Folgende Vertreter der Gemeinden sind in der Verbandsversammlung:
  • Bürgermeister Gabriel Schuhmann, Alkoven
  • Kurt Haberbauer, Alkoven
  • Gemeindevorstand Wolfgang Meier, Alkoven
  • Mag. Reinhold Huber, Alkoven
  • Bürgermeister Ing. Friedrich Knierzinger, Aschach/Donau
  • NRAbg. Mag. Roman Haider, Aschach/Donau
  • Bürgermeister Severin Mair, Eferding
  • Vizebürgermeisterin Mag. Jutta Kepplinger, Eferding  
  • Bürgermeister Harald Schick, Fraham
  • Rudolf Rohrer, Fraham
  • Bürgermeister Franz Straßl, Haibach/Donau
  • Bürgermeister Wolfram Moshammer, Hartkirchen
  • Martin Hofer, Hartkirchen
  • Rainer Rathmayr, Hartkirchen
  • Bürgermeister Wolfgang Kreinecker, Hinzenbach
  • Bürgermeister Johann Schweitzer, Prambachkirchen
  • Gertraud Kammerer, Prambachkirchen
  • Bürgermeister Hubert Schlucker, Pupping
  • Bürgermeister Harald Grubmair, St. Marienkirchen/Polsenz
  • Erich Meixner, St. Marienkirchen/Polsenz
  • Bürgermeister LAbg. Jürgen Höckner, Scharten
  • Erich Eigner, Scharten
  • Bürgermeister Rudolf Gammer, Stroheim